Anputzleisten für Fenster

Der richtige Einbau von Fenstern gemäß RAL-Montage ist immer noch einer der häufigsten Probleme bei Neubauten. Dabei ist insbesondere der richtige Einsatz von geeigneten Anputzleisten entscheidend.

Anputzleisten im WDVS

Für Wärmedaämmverbundsysteme sollten Laibungsanschlussprofile mit Gewebe verwendet werden, um die Anputzleiste sauber ins WDV-System einzubauen. Bei neuen Bauten werden gerne auch große Fenster oder Türen verbaut. Viel Glas ist modern. Daher sollte bei einer größeren Fläche Anputzleisten mit Membran verwendet werden, da diese eine größere Aufnahme von auftretenden Bewegungen absorbieren können.

Laibungsprofile mit Lippe

Bei einfachen, normal-großen Fenstern ist eine Anputzleiste mit Lippe ausreichend. Die Lippe erspart ein späteres abfugen mit Dichtstoff. Generell sollte bei Anputzleisten auf Schlagregendichtheit geachtet werden. Am besten belegt mit einer Prüfung durch unabhängige Institute, wie z.B. der ift-Rosenheim.

Zuletzt sollte man noch darauf achten, dass keine Risse entstehen, z.B. durch thermische Einflüsse. Denn ohne fachgerechte Montage nützt das beste Fenster nichts!

Ein Gedanke zu „Anputzleisten für Fenster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.